Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Macun - Sem​inare

Die mediale Lebensberatung in Graubünden

Renate & Hans von Känel

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB`s

Fernbleiben bei Therapien und Coachings

Falls Sie Ihren Termin absagen müssen, benachrichtigen Sie uns 24 h vorher. Bei nicht erscheinen, unbegründetem Fernbleiben oder nicht absagen, wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Bei Krankheiten / Unfall mit Arzt-Zeugnis oder sonstigen zwingenden Gründen (wie z.B unerwartete Veränderung der Lebenssituation) entscheidet die Macun-Seminare auf begründetes Gesuch über allfällige Rückerstattungen.

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich und deren Platz gilt erst nach Eingang der Zahlung als definitiv reserviert und bestätigt. 

Zahlung

Zusammen mit der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Rechnungsstellung. Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen, gemäss den Angaben der Auftragsbestätigung. Die Macun-Seminare kann über den Platz frei verfügen, wenn die Gebührenzahlung nicht bis spätestens 5 Tage nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf dem Bankkonto der Raiffeisenbank in Chur zu Gunsten von Renate von Känel, eingezahlt ist. Wer den Betrag nicht bezahlen kann, soll sich mit mir in Verbindung setzen, denn es besteht immer eine Lösung. Die Möglichkeit zur Ratenzahlung wäre eine Option.

Klienten aus dem Ausland bitte ich um Verständnis, dass die vollen Gebühren zulasten des KUNDEN gehen. Folge dessen KEINE KOSTENTEILUNG! Forderungen auf Rückerstattung oder auf Material sind bei Fernbleiben vom vereinbarten Seminar-, Kurs- Workshop und Zirkel-Angebot ausgeschlossen. Ein Gutschein muss eingelöst werden, keine Rückerstattung durch Bargeld.

Mindest-Teilnehmerzahl

Für Kurse, Seminare und Zirkel der Macun-Seminare besteht eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen. Beteiligen sich weniger Teilnehmer oder liegen besondere Umstände vor (z.B. Krankheit, Unfall oder Tod der Kursleiter /-innen), die die Veranstalter zu einer wesentlichen Änderung der in der Ausschreibung angebotenen Leistung zwingen, kann die Organisatorin einen ganzen Kurs, Seminar oder Zirkel resp. einen Teil daraus vor dem festgelegten Kursbeginn absagen. Geleistete Vorauszahlungen werden in diesem Fall in voller Höhe zurück erstattet. Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

Rücktritt / Fernbleiben

Der Rücktritt von einer Anmeldung gilt nur, wenn er per Einschreiben an uns gesendet wurde. Es kann ein Ersatz-Teilnehmer gebracht werden. Bei Fernbleiben oder Nichterscheinen werden die gesamten Kosten verrechnet. Bei einem Ausstieg VOR dem Seminar-ENDE besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten oder Material. Es besteht auch kein Anspruch auf Barauszahlung von einem Seminar-Gutschein. Tritt der / die Veranstaltung-Teilnehmer /in weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung der Macun-Seminare vom vereinbarten Seminar, Kurs oder Zirkel zurück, sind die folgenden Kosten in Prozenten des Seminar-, Kurs oder Zirkel -Preises zu bezahlen:

10-6 Tage vor Antritt = 80% des Seminar-, Kurs oder Zirkel -Preises

5-0 Tage vor Antritt bis Antritts-tag = 100% des Seminar-, Kurs oder Zirkel-Preises.

Bei Krankheiten / Unfall mit Arztzeugnis oder sonstigen zwingenden Gründen (wie z.B. unerwartete Veränderung der Lebenssituation) entscheidet die Macun-Seminare auf begründetes Gesuch über allfällige Rückerstattungen.

Änderungen des Kurs- Seminar- und Zirkel-Programme

Die Macun-Seminare behält sich vor, das Kurs- Seminar oder Zirkel-Programm oder einzelne, vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände es erfordern. Kann eine Veranstaltung wegen eines Referenten / einer Referentin nicht stattfinden, bietet die Macun-Seminare einen vergleichbaren Ersatz oder sagt die Veranstaltung ab. Geleistete Vorauszahlungen werden hierfür in voller Höhe zurück erstattet. Für weitergehende Forderungen ist die Macun-Seminare nicht haftbar.

Haftung und Sorgfaltspflicht

Versicherungen sind Sache der Teilnehmer. Die Seminar-Leitung lehnt jegliche Haftung bei einem Zwischenfall, sofern nicht selbst verschuldet, ab.

Für Unfälle und Diebstähle, sowie für Schäden Dritter, die sich aus dem Seminar ergeben, lehnt die Macun-Seminare jede Haftpflicht ab. Für daraus resultierende Schäden, Folgeschaden oder Schadenersatzforderung, sowie an Dritter haftet der Seminar-Teilnehmer selbst. Durch den Teilnehmer angerichtete Schäden am Mietobjekt oder dessen Einrichtungen werden dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. 

Persönliche Verantwortung

Die Teilnahme am Veranstaltung-Angebot ist freiwillig. Jede/r Teilnehmer /in trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine / ihre Handlungen innerhalb und ausserhalb des Seminars, Kurses oder Zirkels. Die Macun-Seminare hält fest, dass die Veranstaltung kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist, sondern dienen dem Eigenprozess.

Wer drogenabhängig ist, muss auf eine Kursteilnahme solange verzichten, bis er / sie wieder gesund ist.